30.04.2019 / 1 Kommentare / Permalink

URLAUB und HCP

Sie spielen Golf, genießen die Bewegung in der Natur mit Familie und Freunden. Drehen gelegentlich eine Golfrunde auch allein. Es gibt keine bessere Möglichkeit Geschäft, Beruf und die ganze Hektik im Alltag für einige Stunden zu vergessen und einfach nur entspannen. Die ganze Turnierhektik am Wochenende und die Aussicht sich 6 Stunden mit wildfremden Golfspielern über den Platz zu quälen - geht ihnen wirklich am Allerwertesten vorbei ! Sie sind wie 90 % aller Golfer/innen der klassische "Just for fun" Spieler. Wäre da nicht die schwachsinnige Golfbürokratie in unseren Landen ! Diese fordert von Ihnen zwingend eine Golfclubmitgliedschaft und ein entsprechendes HCP, damit Sie auch außerhalb Ihres Heimatclub gegen Bezahlung von Greenfee auf den Golfanlagen als Gast willkommen sind.

Und jetzt kommt die schwachsinnige Golfbürokratie ins Spiel, welche verlangt, dass Sie für die Spielzulassung außerhalb Ihres Heimatclubs ein von jedem Golfclub in Mitteleuropa festgelegtes Mindest HCP für Gastspieler vorzuweisen haben ! Und das bewegt sich in einer Bandbreite von -28 bis -45. Und auch noch unterschiedlich gestaffelt für Herren und Damen. Auch mein Hinweis an dieser Stelle, dass man weltweit - außerhalb von Mitteleuropa keine PE, PR oder HCPs von -29 bis -54 kennt - hilft Ihnen nicht weiter. Auch nicht die Tatsache, dass Sie sich  als Golfer/in selbstverständlich ein korrektes Platzverhalten angeeignet haben und genau wissen wie Sie sich zu verhalten haben, damit Sie niemals andere Golfspieler auf dem Platz in deren Spiel behindern. Sie benötigen schlicht und einfach ein sogenanntes Mindest HCP um sorglos und ohne Gnadenakt auf die verschiedenen Golfanlagen außerhalb Ihres Heimatclubs zu kommen !

Und das erhalten Sie nur durch die Teilnahme an sogenannten Vorgabe wirksamen Turnieren ! Und dieses sogeannte "Herunterspielen"  kann anstrengend, nervtötend und einen sehr langen Zeitraum in Anspruch nehmen. Letzten Endes sind Herren mit eimem HCP von -28 und Damen mit einem HCP von -30 weltweit  auf der sicheren Seite !

Auch Golfreiseveranstalter verlangen in der Regel für Länder wie Italien, Spanien, Kanaren, Türkei, Griechenland, Mauritius, Arabische Staaten usw. in den Anmeldeformularen einen HCP Nachweis. In der Schweiz, Deutschland und Österreich  sowieso. Auch wenn außerhalb von Mitteleuropa diese Mindest HCP Regelung wesentlich lockerer gehandhabt wird wie in unseren Landen - eine Unsicherheit bezüglich der Spielzulassung bleibt immer.

Also folgen Sie unserem Vorschlag der "Golfbürokratieerledigung": Teilnahme an einem unserer HCP Verbesserungskurs in absoluten Kleinstgruppen mit 1 bis 4 Teilnehmer ! Dazu ausgezeichnete, hoch motivierte und amikale PROS auf einer der schönsten 27 Lochanlagen in Österreich. Mitten im Salzkammergut der traumhaften Seenlandschaft und nahe der bezaubernden Festspielstadt Salzburg. Schlage Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Verbessern Sie Ihr Spiel ganz nach dem Motto: Je besser man spielt, umso größer der Spaß beim Golfen und die Golfbürkratie bezüglich HCP Verbesserung erledigt sich nebenbei.

www.golfrebell.com/golfkurse/handicap-hcp-verbesserung.html

 

 

1 Reaktion auf URLAUB und HCP

Vaith, 12.06.2019
Weiter so, ihr seid auf dem richtigen Weg !

Kommentar schreiben

CAPTCHA
Dieser Test hilft uns Spam zu erkennen. Bitte führen Sie die angegebenen Anweisungen aus.